Auf dieser Seite können Sie sich Filmberichte, die bereits im Fernsehen gelaufen sind, noch einmal ansehen:

 

WDR Lokalzeit 05.05.2022

WDR Heimatflimmern 26.03.2021 - Weißes Gold – Nordrhein-Westfalens Salzwelten

WDR Lokalzeit 09.01.2020 (Kurzbericht am Tage der Informationsveranstaltung in Birten)

WDR Lokalzeit 27.11.2019 (Erweiterungspläne der K+S in Richtung Xanten, Borth und Ossenberg)

WDR Lokalzeit 26.11.2019 (Bericht über Sprengungen unter Tage)

WDR Lokalzeit 03.05.2017 (Kirchen in Büderich und Menzelen beklagen Bauschäden)

WDR Lokalzeit 23.03.2017 (Podiumsdiskussion)

WDR Lokalzeit 06.05.2016

WDR Lokalzeit 04.02.2016

 

Im Radio wurden die folgenden Sendungen ausgetrahlt:

 

Bürgerfunk Radio KW - Ortsgespräche:

 

19.02.2021: Im Interview der 1. Vorsitzende der Bürgerinitiative

 

16.04.2021: Im Interview René Schneider (SPD, Mitglied des Landtages)

 

15.05.2021: Im Interview Ulrich Behrens (Vorsitzender des Landesverbandes Bergbaubetroffener NRW e.V.)

 

11.06.2021: Informationen zur Resolution und zum Salzbergbau

 

09.07.2021: Zwei Bürger*innen berichten über Ihre Erfahrungen mit der Schadensbearbeitung durch den Salzbergbau

 

13.08.2021: Hochwasserschutz im Salzbergbaugebiet sowie die Betonmauer in Birten. Im Interview Hans-Peter Feldmann (Vorsitzender der Bürgerinitiative HochWasser- und InfrastrukturSchutz am Niederrhein in NRW)

 

08.10.2021: Bricht ein Deich oder flutet ein Starkregenereignis den Niederrhein, was geschieht dann? Die Sendung wurde auf der Informationsveranstaltung des Deichverbandes Xanten-Duisburg aufgezeichnet und enthält Originalaufzeichnungen aus der Veranstaltung, sowie Interviews mit dem Deichgräf Viktor Paßens, dem Geschäftsführer Tobias Faasen und Dr. Ing. Ronald Haselsteiner.

 

12.11.2021: Was ist ein Planfeststellungsverfahren und wie wird eine Offenlegung durchgeführt. Welche Auswirkungen hat der Salzbergbau auf unser Gebiet und welche Probleme wurden von Bürgern berichtet.

 

10.12.2021: Ortstermin. Schadensbegehung an einem stark vom Bergbau betroffenen Objekt. Welches Schäden sind aufgetreten und was können Bürger*innen in Zukunft im Falle einer Genehmigung der Erweiterung erwarten?

 

14.01.2022: Interview mit Petra Schmidt-Niersmann BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland). In dieser Sendung informiert Sie über die Arbeit des BUND. Außerdem wird aus Umwelt- und Naturschutzsicht Bezug auf das laufende Planfeststellungsverfahren des Salzbergbaus genommen.

 

11.02.2022: Der Salzbergbau am Niederrhein. Schäden an privatem Eigentum - was nun? Außerdem ein Bericht über das Gutachten des Landgerichts Kleve, die klar die Bergschäden an der katholischen Kirche in einer 6-stelligen Euro Höhe bestätigen.

 

11.03.2022: Im Interview Sascha van Beek (CDU, Landtagskandidat)

 

08.04.2022: Die Offenlegung im Planfeststellungsverfahren ist erfolgt. Informationen zu Ihrer Einwendung, die Sie bis zum 19. Mai einreichen sollten.

 

15.04.2022: Informationen zum Planfeststellungsverfahren und Interview mit dem Vorsitzender der Bürgerinitiative.

 

16.04.2022: Mitschnitt der Informationsveranstaltung vom 6. April in Veen. Laden Sie sich dazu auch die Präsentation herunter: https://salzbergbaugeschaedigte.de/index.php/downloads

 

13.05.2022: Im Interview Tanko Scholten (FOX). Er äußert seine Bedenken und Ansichten zum Planfeststellungsverfahren vor allem in Bezug auf die Auswirkungen auf die Stadt Xanten.

 

10.06.2022: Im Interview Peter Immekus (unabhängiger Markscheider und u.a. für die katholische Kirche, Büderich/Menzelen): Themen unter anderem:Mangelhafte Schadensbearbeitung der Bergbauunternehmen, was kann ein Betroffener im Schadensfall unternehmen? Was kann ich als Hausbesitzer vor Start des Bergbaus unternehmen, um eine Beweissicherung herzustellen?Was kann ich bei einem Hausneubau vorsorglich unternehmen?

 

12.08.2022: Informationen zu Tektonik und die konkreten Auswirkungen auf Borth & Wallach - der Marktscheider und Experte Peter Immekus im Interview / Spaziergang entlang einer tektonischen Störung durch Borth. 

 

09.09.2022: Aktuelle Informationen von der Bürgerinitiative.

 

14.10.2022: Interview mit der Bundestagsabgeordneten Kathrin Henneberger (Bündnis 90 / Die Grüne) während eines Spaziergangs durch das Schadensgebiet im Salzbergbaugebiet (ab Minute 13:10) Sie ist für die Grünen im Bundestag für die Überarbeitung des Bergrechts zuständig. Hier ein Link zur Internetseite von Kathrin Henneberger.

 

11.11.2022: Unser Grundwasser - vom Brunnen bis zum Trinkwasser - Informationen von der Informationsveranstaltung aus Rheinberg zum Thema Klimaanpassungen und Wasser". Es referierten Georg Tigler (Komunales Wasserwerk - KWW) und Ole Langenbach (Wasserverbund Niederrhein - WVN).

 

WDR:

 

WDR 5 Westblick 18.05.2022

WDR 5 Stadtgespräch 19.11.2020

WDR 5 Morgenecho 05.02.2020